Die Altstadt zeigt Gesicht

Für den verkaufsoffenen Sonntag (06.04.2014) hat sich die Bielefelder Altstadt was ganz besonderes überlegt. Die Gesichter der Altstadt sollen gezeigt werden. Also die Gesichter der Menschen, die in der Altstadt wohnen oder arbeiten.  Die Straßen sollen zur Kunstmeile werden und die Stadt schmücken.
Der Plan ist es,  Menschen aus der Altstadt im Portrait zu fotografieren. Diese Fotos werden dann auf einen riesigen “Teppich” gedruckt, um die Gesichter Bielefelds zu zeigen. Aber nun kommt das Interessanteste:
Sie können dort mitwirken! Lassen Sie sich im Portrait mit Namensschild fotografieren und werden Sie Teil dieses Projekts. Diese Aktion wird von der Kaufmannschaft Altstadt e.V. finanziert und somit ist es für Sie völlig kostenfrei.
Dieser “Teppich” wird am 06.04.2014 präsentiert. Am 2. Ausstellungstag können Sie ihr Portrait zum Selbstkostenpreis erwerben. Der Erlös dieser Portraits wird einer Organisation gestiftet, die noch nicht bekannt gegeben wurde.

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt (Fotoshootingszeiten und Adresse) : bielefeld-altstadt.de

Der Brunnen ist wieder frei!

Unser Brunnen ist nun wieder frei!
Viele haben drauf gewartet und nun ist es endlich so weit. Unser Brunnen wurde von seinem “Holzhut” befreit und wieder mit Wasser gefüllt. Endlich hört man wieder schönes Wasser plätschern auf dem alten Markt. Die Eisdielen haben wieder viele Besucher und es versammeln sich langsam aber sicher wieder mehrere Menschen vor den Toren des Theaters um dort ihre Mittagspause zu genießen.
Man merkt also, langsam wird es Zeit die Sommerreifen wieder aufzuziehen und das Cabrio aus der Garage zu holen.

Obst- und Gemüsemarkt! Das erste mal 2014.

Es wird Frühling! Das merken wir spätestens daran, dass wieder Obst am alten Markt verkauft wird. Heute sind wieder Blumen- und Gemüsehändler vor Ort, um Ihnen frisches Gemüse und schöne Blumen zu verkaufen.

Wie immer können Sie von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr Leckereien und Blumen kaufen. Lassen Sie sich den Markt nicht entgehen und schauen Sie vorbei.

Ein Bild des Gemüsemarkt 2014

Der Gemüsestand am alten Markt.